Was sollte ich tun, wenn sich ein Kind mit Hämophilie verletzt?

04. Aug 2020

Ob zu Hause, unterwegs oder in der Schule: Bei einem Kind mit Hämophilie ist man auch bei kleineren Verletzungen schnell verunsichert. Hier ein paar Tipps für das Verhalten bei Verletzungen, die Sie als Elternteil auch an die Schule weitergeben können.

Praktische Tipps für die erste Hilfe bei Hämophilie


Allgemein gilt: Bitte denken Sie daran, immer die Ruhe zu bewahren und das betroffene Kind zu beruhigen. Wenn Sie als Lehrer/in dabei sind, wenn etwas passiert, informieren Sie im Zweifelsfall immer die Eltern und bedenken Sie neben sichtbaren äußeren Blutungen auch die Möglichkeit innerer Blutungen.

Im Zweifelsfall sollte auch das Behandler-Team im Gerinnungszentrum / Hämophiliezentrum kontaktiert werden. Die Kontaktdaten sollten Sie von den Eltern erhalten.

Blaue Flecke:

Um blauen Flecken entgegenzuwirken, können Sie den betroffenen Bereich kühlen.

Nasenbluten und Hämophilie:

Experten empfehlen, den Kopf vornüberzubeugen, die Nasenflügel 15 min zusammenzudrücken und Stirn oder Nacken zu kühlen.

Äußere Blutung:

Bei einer äußeren Blutung, zum Beispiel einer Schürfwunde, Schnittwunde oder Platzwunde ist zunächst die Wundversorgung (säubern und desinfizieren) wichtig. Dann können Sie einen Druckerband anlegen und den betroffenen Bereich kühlen.

Blut im Urin / Stuhl:

Bei Blut im Urin oder Stuhl werden zunächst Ruhe und viel trinken empfohlen. Auch hier bei Unsicherheiten bitte die Eltern / das Hämophiliezentrum kontaktieren.

Hämophilie und Gelenks- und Muskelblutungen:

Als erste Hilfe können Sie das betroffene Körperteil kühlen und hoch lagern.

Leicht den Kopf gestoßen?

Das Kind mit Hämophilie hat sich leicht den Kopf gestoßen? Angeraten ist eine engmaschige Überwachung und – falls das Kind auffällig reagiert – die Information der Eltern und eines Notarztes.

Kräftiger Schlag / Stoß?

Nach einem kräftigen Schlag oder Stoß im Kopf-, Bauch- oder Brustbereich könnten innere Blutungen auftreten. In diesem Fall sollten Lehrer / andere Bezugspersonen sofort den Notarzt und die Eltern des Kindes kontaktieren.

PDF: Notfallplan Hämophilie für Schulen 

Um jederzeit einen Überblick zu behalten, können Sie auch den „Notfallplan Hämophilie für die Schule“ herunterladen

Verletzungen richtig behandeln: bei Hämophilie besonders wichtig
Verletzungen richtig behandeln: bei Hämophilie besonders wichtig

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen