Bewegung und Hämophilie: Jetzt zum HIM-Sportcamp anmelden!

19. Feb 2024

Bewegung und Hämophilie: Jetzt zum HIM-Sportcamp anmelden!

„Haemophilia In Motion“ ist ein wirkungsvolles Sporttherapieprogramm und seit Jahren gut besucht. Sind Sie in diesem Jahr dabei?

Auch mit Hämophilie oder der Von-Willebrand-Erkrankung ist ein aktives Leben wichtig und gesund. Leider sind viele Betroffene in sportlichen Fragen unsicher. Bei diesen Menschen setzt „Haemophilia In Motion“ (kurz „HIM“) an. Während der HIM-Camps wird miteinander trainiert, gelernt und ausprobiert. Darüber hinaus ist jede Menge Raum für individuelle Fragen.

Den HIM-Camps liegt ein Studienprojekt zugrunde, das von Univ.-Prof. Dr. Dr. Thomas Hilberg geleitet wird. Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Sportmedizin der Bergischen Universität Wuppertal ist das Konzept stetig in Entwicklung. Mittlerweile gibt es auch Module für Menschen mit anderen seltenen Erkrankungen. 

Worum geht es bei der programmierten Sporttherapie?

Die programmierte Sporttherapie ist das Grundkonzept, auf dem die HIM-Camps basieren. Es handelt sich dabei um ein eigens entwickeltes Gruppentraining für Menschen mit Hämophilie und der Von-Willebrand-Erkrankung. Besonders wichtig sind die sicheren und gezielten Übungen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Mobilisation der Gelenke
  • Stärkung der Muskeln und Gelenke
  • Kräftigung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Optimierung der eigenen Körperwahrnehmung 

So nehmen Personen mit Gerinnungsstörungen  sicher teil

Auch wenn Sport bei Gerinnungsstörungen nicht „verboten“ ist, gibt es doch einige wichtige Sicherheitsregeln. Vor allem geht es darum, den aktuellen Gesundheitszustand beim Sport zu berücksichtigen. Deswegen sind bei jedem Camp Spezialistinnen und Spezialisten mit an Bord, die sich mit den Erkrankungen auskennen und die ihre Expertise von der Physiotherapie über die Medizin bis hin zur Sportwissenschaft einbringen.

Durch dieses starke Team haben Sie die Möglichkeit, Ihre individuellen Fragen zu klären und einen guten Weg für Ihre sportliche Zukunft zu finden! 

Unter welchen Voraussetzungen kann ich dabei sein?

Wichtig ist, dass Sie sich rechtzeitig für die Teilnahme anmelden, denn die zur Verfügung stehenden Plätze sind erfahrungsgemäß schnell besetzt. Die Camps sind für Jugendliche und für Erwachsene ab 16 Jahren geeignet, die von Hämophilie oder anderen Gerinnungsstörungen wie der Von-Willebrand-Erkrankung betroffen sind. Zusätzlich können Begleitpersonen teilnehmen.

Vor der Teilnahme sprechen Sie am besten mit Ihrem  Gerinnungszentrum. So können eventuelle Risikofaktoren besprochen bzw. ausgeschlossen werden.

Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte über die Website www.haemophilia-exercise.de an. Dort stehen auch weitere Informationen zur Verfügung. 

HIM-Camp-Termine 2024 auf einen Blick

In diesem Jahr werden sowohl im Frühjahr als auch im Herbst HIM-Camps angeboten:

-        1. HIM-Camp in Bad Blankenburg: 25.04. - 28.04.2024

-        2. HIM-Camp in Bad Blankenburg: 10.10. - 13.10.2024 

Die Alternative: Online am Programm teilnehmen!

Die Plätze sind schon belegt oder Sie schaffen es zeitlich nicht zu den genannten Terminen? Dann nutzen Sie die Online-Variante der HIM-Camps! Die „Online-Bewegungsstunde“ findet jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr statt. Hierfür müssen Sie sich einmalig anmelden, und zwar über die E-Mail-Adresse info@ibs-med.de. 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freude bei Ihrem Training!

Bewegung tut Körper und Seele gut!
Bewegung tut Körper und Seele gut!

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre-Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten.

Notwendige Cookies werden immer geladen